Hausärzteteam Sondelfingen

Praxis für Allgemeinmedizin - Dr. Simon und Florian Reichenauer

Über uns

Wir sind das Haus­ärz­te­team Son­del­fin­gen und bie­ten Ihnen die moder­ne, all­ge­mein­me­di­zi­ni­sche Kom­pe­tenz­pra­xis im Her­zen von Sondelfingen.

Unser Team

Unser Team steht zu den ange­ge­be­nen Zei­ten für Sie bereit, bit­te fin­den Sie sich spä­tes­tens 30 Minu­ten vor Ende der Sprech­stun­de ein.

Leistungen

Wir sind Ihre ers­te Anlauf­stel­le bei allen gesund­heit­li­chen Pro­ble­men und Fra­gen. Ihre Gesund­heit zu erhal­ten und zu ver­bes­sern ist unser obers­tes Ziel.

Soll­ten bei Ihnen Anzei­chen eines Infekts vor­lie­gen (Hus­ten, Fie­ber, Schnup­fen, Hals­schmer­zen…) dann mel­den Sie sich bit­te tele­fo­nisch unter 07121–491246 bei uns. Bit­te kom­men Sie dann nicht unan­ge­mel­det (oder mit­tels Onlinetermin).

Aktuelles

Unse­re Pra­xis hat an fol­gen­den Tagen geschlossen:

30.07.21 nach­mit­tags wg. Betriebs­aus­flug geschlos­sen. Ver­tre­tung hat Hr. Kiszc­zuk, Stor­lach­str. 41, 72760 RT, Tel: 07121/31088

06.09.–17.09.21 Urlaub; Vertretungen:

vom 06.09.–10.09.21: — Herr Dr. Sta­nis­lav Tol­chin­ski, Dresd­ner Platz 7, 72760 Reut­lin­gen, Tele­fon: 07121 / 620040

vom 13.09.–17.09.21: - Herr Kiszc­zuk, Stor­lach­stras­se 41, 72760 Reut­lin­gen, Tele­fon: 07121/ 310888

                                   — Herr Sei­bel, Im Scher­ren­gär­ten 19, 72766 Son­del­fin­gen, Tele­fon: 07121/ 17906

Zum Schutz aller Betei­lig­ten fin­den ab 01.11.20 getrenn­te Sprech­stun­den für nicht-infek­tiö­se und infek­tiö­se Pati­en­ten statt.

Die Infek­ti­ons­sprech­stun­de bie­ten wir täg­lich von 9:00 ‑11:00 Uhr im Dach­ge­schoss unse­rer Pra­xis an.

Soll­ten Sie an grip­pa­len Sym­pto­men lei­den (Fie­ber, Hus­ten, Schnup­fen, Hals­schmer­zen, Glie­der­schmer­zen, Geschmacks­ver­lust…) mel­den Sie sich bit­te tele­fo­nisch unter 07121/491246 und las­sen Sie sich für die Infek­ti­ons­sprech­stun­de einen Ter­min geben.

BITTE KOMMEN SIE NICHT UNANGEMELDET!

So ver­ein­ba­ren Sie einen Impftermin:

Sind Sie Pati­en­t/-in unse­rer Pra­xis, kön­nen Sie sich online in unse­re Impf­war­te­lis­te ein­tra­gen: zur Impfan­mel­dung

Wir emp­feh­len Ihnen auch Alter­na­tiv­ter­mi­ne wahr­zu­neh­men, z. B. über die Impf­zen­tren oder über www.impfterminradar.de


Bit­te brin­gen Sie fol­gen­de Unter­la­gen zu einem Impf­ter­min mit:

1) die aus­ge­druck­te und unter­schrie­be­ne Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung (für Bio­n­tech hier oder für Astra Zeneca/Johnson&Johnson hier)

2) den aus­ge­druck­ten und aus­ge­füll­ten Auf­klä­rungs­bo­gen (für Bio­n­tech hier oder Astra Zeneca/Johnson&Johnson hier

3) den Impf­aus­weis

Herz­li­chen Dank!

Über fol­gen­den But­ton kön­nen Sie einen Ter­min in unse­rer Pra­xis ver­ein­ba­ren. Sie wer­den hier­für zu DocVi­sit weitergeleitet. 

Die Online-Ter­min­bu­chung ist nur für unse­re bestehen­den Pati­en­ten mög­lich. Neu­pa­ti­en­ten bit­te tele­fo­nisch anfra­gen.

Ter­min auswählen

                                                                   Die Daten­schutz­er­klä­rung von DocVi­sit fin­den Sie hier.

Ein digi­ta­les Coro­na­impf­zer­ti­fi­kat kön­nen Sie, ohne Ter­min, direkt in unse­rer Pra­xis erhal­ten, auch wenn Sie nicht bei uns geimpft wur­den oder bei uns Pati­ent sind.

Herzlich willkommen beim
Hausärzteteam Sondelfingen!

Dr. Simon Reichenauer

FACHARZT FÜR AllgemeinMEDIZIN &
Anästhesiologie

Florian Reichenauer

FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN

Unsere Sprechzeiten

Mon­tag

07:00–11:00 — 14:00–18:00

Diens­tag

07:00–11:00 — 14:00–18:00

Mitt­woch

07:00–11:00

Don­ners­tag

07:00–11:00 — 14:00–18:00

Frei­tag

07:00–11:00 — 13:30–16:00

Mor­gens offe­ne Sprech­stun­de, mit­tags bit­te Ter­min ver­ein­ba­ren. Mo, Di, Do, Fr von 14.00–14.30 Telefonsprechstunde.

Im Hin­blick auf die andau­ern­de Coro­na­kri­se, haben wir für Sie die Mög­lich­keit der Video­sprech­stun­de geschaf­fen. Von Mon­tag bis Frei­tag wer­den wir vor­erst von 10.00–12.00 Uhr Ter­mi­ne für die Video­sprech­stun­de vergeben. 

Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

ADRESSE

Römer­stein­stra­ße 4,
72766 Reut­lin­gen-Son­del­fin­gen

SPRECHZEITEN

Mon­tag             07:00–11.00         14:00–18:00

Diens­tag           07:00–11.00         14:00–18:00

Mitt­woch           07:00–11.00        

Don­ners­tag       07:00–11.00         14:00–18:00

Frei­tag              07:00–11.00         13:30–16:00

KONTAKT

Tele­fon: 07121  49 12 46
Fax:      07121  47 05 29
E‑Mail: info@praxis-sondelfingen.de

1 Höchste Priorität

Alle Personen ab 80 Jahren

----------------------------------

Bewohner und Personal

in Alten- und Pflegeheimen

----------------------------------

Personal ambulanter Pflegedienste

---------------------------------

Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit sehr hohem COVID-19-Expositionsrisiko

ZUM BEISPIEL: Intensivstationen,

Notaufnahmen, Rettungsdienste,

SARS-CoV-2-Impfzentren, Bereiche mit infektionsrelevanten aerosolgenerierenden

Tätigkeiten wie Bronchoskopien

sowie Beschäftigte in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung

------------------------------------

Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen,die Menschen mit einem sehr hohen Risiko

behandeln, betreuen oder pflegen

ZUM BEISPIEL: Onkologie und

Transplantationsmedizin, Stationen

für Geriatrie, Geburtshilfe, Neonatologie

2 Hohe Priorität

Alle Personen ab 70 Jahren

  • Trisomie 21 oder Conterganschädigung
  • Demenz oder geistige Behinderung
  • schwere psychiatrische Erkrankungen, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression
  • behandlungsbedürftige Krebserkrankungen
  • interstitielle Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder andere schwere chronische Lungenerkrankung
  • Muskeldystrophien und vergleichbare neuromuskuläre Erkrankungen
  • Diabetes mellitus mit Komplikationen
  • Leberzirrhose oder andere chronische Lebererkrankung
  • chronische Nierenerkrankung
  • Personen nach Organtransplantation
  • Adipositas (BMI über 40)

Personen, die in stationären Einrichtungen für Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung arbeiten / diese bei ambulanten Pflegediensten behandeln, betreuen oder pflegen Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem/erhöhtem COVID-19-Expositionsrisiko

– insbesondere Ärzte und sonstiges Personal mit regelmäßigem unmittelbarem Patientenkontakt ZUM BEISPIEL: Praxen für Allgemeinmedizin und Kinderheilkunde, für HNO, Augen- und Zahnheilkunde, KV-Notdienste, Infektionsstationen, Notfall-Transporte, Blut- u. Plasmaspendedienste, SARS-CoV-2-Testzentren

Polizei- und Ordnungskräfte sowie Soldaten im Ausland und Personen in Auslandsvertretungen oder bei Entwicklungsorganisationen, die im Dienst einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt sind

-----------------------------------------

Personal in Kinderbetreuungseinrichtungen, Kindertagespflege und in Grundschulen, Sonderschulen, Förderschulen

------------------------------------------

Personen im öffentlichen Gesundheitsdienst und in relevanten Positionen der Krankenhausinfrastruktur

--------------------------------------------------------

Bewohner und Personal von Flüchtlings- und Obdachloseneinrichtungen

3 Erhöhte Priorität

Alle Personen ab 60 Jahren

  • behandlungsfreie in Remission befindliche Krebserkrankungen
  • Immundefizienz oder HIV-Infektion
  • Autoimmunerkrankungen oder Rheuma
  • Herzerkrankungen (Herzinsuffizienz, Arrhythmie, Vorhofflimmern, koronare Herzkrankheit oder arterielle Hypertension)
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen, Schlaganfall oder andere chronische neurologische Erkrankung
  • Asthma bronchiale 
  • chronisch entzündliche Darmerkrankung
  • Diabetes mellitus ohne Komplikationen
  • Adipositas (BMI über 30)

Personen, denen im Einzelfall ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Covid-19-Verlauf bescheinigt wird (über entsprechende Anlaufstellen der Länder)

---------------------------------------

Bis zu zwei enge Kontaktpersonen von:

  • pflegebedürftigen über 60-Jährigen, die nicht in einer Einrichtung leben
  • Pflegebedürftigen mit einer der o.g. Vorerkrankungen, die nicht in einer Einrichtung leben

---------------------------------------

Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit niedrigem COVID-19-Expositionsrisiko

(Labore) – ohne Betreuung von Patienten mit Verdacht auf Infektionskrankheiten

-------------------------------------

Personen in staatlichen Schlüsselpositionen

ZUM BEISPIEL: Regierung, Verwaltung, Justiz, Verfassungsorgane, Bundeswehr, Polizei, Zoll, Feuerwehr, Katastrophenschutz/THW

----------------------------------

Personal in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Schulen, die nicht bereits in Gruppe 2 aufgeführt sind, sowie Beschäftigte in Unternehmen der kritischen Infrastruktur

ZUM BEISPIEL: Lebensmitteleinzelhandel, Apotheken und Pharmawirtschaft, öffentliche Versorgung und Entsorgung, Ernährungswirtschaft, Transportwesen, Informationstechnik u. Telekommunikation

------------------------------------------

Personen mit prekären Arbeits- oder Lebensbedingungen

ZUM BEISPIEL: Saisonarbeiter, Beschäftigte in Verteilzentren oder der fleischverarbeitenden Industrie

4 Normale Priorität

Alle Personen,
die nicht in die Gruppen 1-3 fallen.